Lockdown in Lagos (PT) & Reisepläne für 2021

Der Kern des Tiefdruckgebiets zog heute Nacht mit viel Wind und Regen ziemlich genau über Lagos hinweg, eilte einem Kameraden bei Südfrankreich hinterher, um gemeinsam weiter für abwechslungsreiches Winterwetter über Europa zu sorgen.

Der Clipper zerrt erstmals in dem an sich ausgezeichnet geschützten Hafen von Lagos an seinen Leinen, liegt unruhig im Wasser, als wolle er langsam mal wieder los, als würde ihm die Zeit in der engen Box zu lange, als sehne er sich nach dem offenen Meer, einer schönen Ankerbucht, neuen Eindrücken an anderen Orten.… Weiterlesen

Das war die Tour von Neustadt an die Algarve 2020

Jahresabschluss, Rück- und Ausblick

Nach der Ankunft in Lagos gingen wir nach dem Einchecken und der Ankunft in unserer Box erst mal richtig Frühstücken und irgendwann zwischen dem Kaffee am morgen und dem Cocktail am Abend mit tollem Blick auf die Marina bei wohl temperiertem Algarve-Winterwetter begann mir bewusst zu werden, was nun hinter uns liegt und was wir alles erlebt hatten, um es bis hier herzuschaffen.… Weiterlesen

Viana do Castelo (PT), Nationalpark Peneda-Gerês (PT) und Porto (PT)

Über Unfälle, Missgeschicke und einem tollen Land von Samstag, 24.10.2020 bis Donnerstag 5.11.2020

Es sind ein paar Tage seit dem letzten Blogbeitrag vergangen. Ich bekam schon die Frage, ob ich eine Schreibblockade hätte. Nun, dem ist nicht so, wir waren einfach nur auf einem längeren Landurlaub.

Wenn ich selbst Seglerblogs lese, interessiere ich mich eher die Geschichten rund ums Segeln.… Weiterlesen

Vigo (ES), Baiona (ES) und die Überlegungen zu segelbarem Wind

Sonntag 18.10. bis Freitag 23.10.2020

Es lesen ja einige mit, die noch nie gesegelt sind und für die manche Vokabel völlig unverständlich ist. Ich versuche Fachbegriffe zu erläutern. Falls mir das mal nicht gelingt und ihr das nicht einfach überlesen wollt, könnt ihr hier mal schauen, ob das Wort erklärt ist. Ich finde die Erläuterungen nett und sehr verständlich geschrieben: Seglerlexikon

Soooo, Vigo gefällt schon deutlich besser als La Coruña.… Weiterlesen

Roscoff – Sturm im Hafen

Dass wir von dort aus, also von See und von hinter dem Horizont kommend hier ankamen, fühlt sich verrückt an. Wie aus einem Parallelleben, das endet, sobald man den Hafen erreicht hat und in die Welt eintaucht, wie man sie seither gewohnt war.

Kaum etwas ist selbstverständlich. An Land entsteht eine Art aus Urlaubsgefühl, wenn der Sand duftet, wie man es vom Sommerurlaub am Meer gewohnt ist.… Weiterlesen