Von Ceuta (ES) nach Benalmádena (ES – Malaga/ Torremolinos) – Verprügelt, geteert und gefedert

Samstag, 19.03. bis Montag, den 28.03.2022

Mittelmeer wir kommen, schreibe ich am Ende des letzten Blogbeitrags und wecke damit eindeutig böse Geister. Sie werden dem schlechten Ruf, den das Mittelmeer unter Seglern hat, mehr als gerecht, übertreffen ihn eher noch und zeigen uns die kommenden Tage, mit welchem Charakter wir es hier zu tun bekommen.… Weiterlesen

Gibraltar (GB) & Ceuta (ES) – Zwischen Kontinenten

Samstag, 05.03.2022 bis Freitag, 18.03.2022

Wir hatten letztlich erneut ein sehr ernsthaftes Gespräch über unseren Lebensstil. Filip macht der ständige Wechsel der Örtlichkeit nach wie vor zu schaffen. Er benötigt den Raum für seine eignen Projekte und vermisst eine tägliche Routine, in die er diese betten kann. Ständiger Ortswechsel und die touristische Exkursionen verhindern diese Routine, was ihn belastet, da er sich den Raum ständig neu zurückerobern muss.… Weiterlesen

Von Cadiz (ES) nach Gibraltar (GB) – Von Seeschlachten, U96 und einem berühmten Felsen mit Tankstelle

Freitag, 04.03.2022

Am Freitag geht es endlich nach Gibraltar! Für mich ein großes Ding!

In der Nacht zum Freitag wird wieder eine Kaltfront durchziehen, die wir uns erneut zunutze machen wollen. In aller Frühe und bei über 30 Knoten Wind planen wir die Marina zu verlassen.

Leider muss ich am Vortag des Törns im Grunde Vollzeit arbeiten, während es parallel eine ganze Reihe anderer Dinge zu regeln gilt.… Weiterlesen

Von Culatra nach Cádiz – Starkwind, Krieg und Fastnacht

Samstag, 12.02.2022 – Mittwoch, 02.03.2022

Der Wind für den kommenden Tag sieht dünn aus. Er soll sehr schwach und ziemlich genau von Achtern kommen. Wir verabschieden uns von dem Gedanken, es in einem Rutsch überhaupt von Culatra bis zum Portugiesisch-Spanischen Grenzfluss Río Guadiana zu schaffen und richten uns auf Tavira ein, denn an beiden Orten möchte ich bei oder um Hochwasser herum ankommen, das um 13:00 Uhr ist.… Weiterlesen

9 Tage vor Anker bei Faro – Wie autark ist der Clipper?

Montag, 31.01.2022 – Samstag, 12.02.2022

Nach einer Nacht mehr als geplant verlassen wir Albufeira gegen 14 Uhr. Die Vorhersage verspricht nun Wellen kleiner 0,5 m und schwachen Wind von Achtern. So kommt es auch und wir erleben ein langsames, beschauliches Segeln gegen Osten. Bei passieren von Vilamoura liegt vor uns ab jetzt wieder unbekanntes Neuland, nachdem wir die Algarve hinter uns doch recht intensiv hin und her besegelt und kennen gelernt hatten.… Weiterlesen