Von Valencia nach Sitges – Neues aus der Wetterküche

Mittwoch, 20.04. bis Montag, 25.04.2022

Gebannt starre ich auf vergleichende Strömungsfilme, Tabellen mit Informationen zu Mittelwind, Böen, Zeit und Ort. Versuche einen Weg zu finden, wo keiner ist, Dinge übereinander zubekommen, die chaotisch bleiben, eine einheitliche Aussage zu sehen, wo keine sein kann.

Die komplexen Wetterinformationen fügen sich nicht zu einem verbindlichen Wert zusammen, der einen segelbaren Weg aufzeigt.… Weiterlesen

Von Benalmádena (ES – Malaga/ Torremolinos) nach … wohin der Wind uns trägt

Dienstag, 29.03. bis Sonntag 03.04.2022

Hauptsache weg hier ist das Motto. Das wird der schönen Marina zwar nicht gerecht, aber ich habe genug. Die Wettervorhersage hat es in sich, wir können jedoch nicht wählerisch sein, denn am Horizont drücken zudem Termine. Ende April wollen wir uns in oder bei Barcelona mit meinem alten Marinekameraden Christian treffen, der mit seinem kleinen Bus eine größere Urlaubstour durch Europa macht.… Weiterlesen

Von Ceuta (ES) nach Benalmádena (ES – Malaga/ Torremolinos) – Verprügelt, geteert und gefedert

Samstag, 19.03. bis Montag, den 28.03.2022

Mittelmeer wir kommen, schreibe ich am Ende des letzten Blogbeitrags und wecke damit eindeutig böse Geister. Sie werden dem schlechten Ruf, den das Mittelmeer unter Seglern hat, mehr als gerecht, übertreffen ihn eher noch und zeigen uns die kommenden Tage, mit welchem Charakter wir es hier zu tun bekommen.… Weiterlesen

Von Cadiz (ES) nach Gibraltar (GB) – Von Seeschlachten, U96 und einem berühmten Felsen mit Tankstelle

Freitag, 04.03.2022

Am Freitag geht es endlich nach Gibraltar! Für mich ein großes Ding!

In der Nacht zum Freitag wird wieder eine Kaltfront durchziehen, die wir uns erneut zunutze machen wollen. In aller Frühe und bei über 30 Knoten Wind planen wir die Marina zu verlassen.

Leider muss ich am Vortag des Törns im Grunde Vollzeit arbeiten, während es parallel eine ganze Reihe anderer Dinge zu regeln gilt.… Weiterlesen

Von Culatra nach Cádiz – Starkwind, Krieg und Fastnacht

Samstag, 12.02.2022 – Mittwoch, 02.03.2022

Der Wind für den kommenden Tag sieht dünn aus. Er soll sehr schwach und ziemlich genau von Achtern kommen. Wir verabschieden uns von dem Gedanken, es in einem Rutsch überhaupt von Culatra bis zum Portugiesisch-Spanischen Grenzfluss Río Guadiana zu schaffen und richten uns auf Tavira ein, denn an beiden Orten möchte ich bei oder um Hochwasser herum ankommen, das um 13:00 Uhr ist.… Weiterlesen