Von Peniche (PT) nach Lissabon (PT)

Drei Seglerspüche am Samstag, den 14.11.2020 und eine Nacht- und Nebelaktion

Eine Yacht ist eine Yacht, zwei Yachten sind eine Regatta. Der erste, von drei Seglersprüchen heute, und so wahr.

Als wir am Freitag zum Boot zurückkamen, lag Miss Sophie an der Pier. Eine dieser stolzen Damen der Gattung Hallberg Rassy. Die deutsche Flagge ließ mich kurzerhand Kontakt mit den neuen Nachbarn aufnehmen und wir unterhielten uns sehr nett eine Zeit auf dem Steg.… Weiterlesen

Von Viana do Castelo (PT) nach Nazaré (PT)

05.11.- 06.11.2020

Die Atlantikküste Portugals ist wirklich nicht familienfreundlich. Grundsätzlich gibt es nur wenige Häfen, die mitunter für einen Tagestörn recht weit auseinanderliegen. Dann ist hier, durch den typisch langgezogenen atlantischen Schwell, von irgend einem Sturm oder Tief weit weg, immer Bewegung im Schiff. Diese langsame lange Dünung kann man mögen, ich tue das, man muss es aber nicht und das tun auch nicht alle bei uns an Bord.… Weiterlesen

Viana do Castelo (PT), Nationalpark Peneda-Gerês (PT) und Porto (PT)

Über Unfälle, Missgeschicke und einem tollen Land von Samstag, 24.10.2020 bis Donnerstag 5.11.2020

Es sind ein paar Tage seit dem letzten Blogbeitrag vergangen. Ich bekam schon die Frage, ob ich eine Schreibblockade hätte. Nun, dem ist nicht so, wir waren einfach nur auf einem längeren Landurlaub.

Wenn ich selbst Seglerblogs lese, interessiere ich mich eher die Geschichten rund ums Segeln.… Weiterlesen

Von Baiona (ES) nach Viana do Castelo (PT)

Samstag, 24.10.2020
Unser Weg nach Viana do Castelo

Glücklicherweise kam es nicht ganz so dicke, wie die Wettervorhersage es vermuten ließ. Dennoch ist das Beste, was man zu diesem Tag sagen kann, dass wir einigermaßen heile angekommen sind, nichts Wesentliches dabei kaputtging und wir weitere Erfahrung sammeln konnten. Aber der Reihe nach.

Am Vorabend holte ich Filip vom Surfen ab und wir gingen wir nach einem tollen Crêpeessen zurück an Bord.… Weiterlesen